Antennenweichen

Antennenweichen, Bereichsweichen bzw. Mastweichen teilen Hochfrequenzsignale auf oder führen sie in ein gemeinsames Kabel zusammen. Hierdurch könen von verschiedenen Antennen auf verschiedenen Frequenzen empfangene Signale nahezu verlustfrei auf einem gemeinsamen Kabel übertragen werden.

Die Weichen werden nach hrer Spezifikation gefertigt und sind standardmäßig in einem kompakten Metallgehäuse mit Montagehalter für die Innenmontage oder in einem Wetterschutzgehäuse zur Mastmontage untergebracht.


Standardtypen:

Antennenweiche VHF, UHF

Eingang 1: VHF (0-230MHz)
Eingang 2: UHF (470-790MHz)


Antennenweiche UKW, DAB, UHF
Eingang 1: UKW (87,5-108MHz)
Eingang 2: DAB (175-230MHz)
Eingang 3: UHF (470-790MHz)


Antennenweiche UKW, DAB, UHF, Sat-ZF
Eingang 1: UKW (87,5-108MHz)
Eingang 2: DAB (175-230MHz)
Eingang 3: UHF (470-790MHz)
Eingang 4: Sat-ZF (950-2300MHz)


Antennenweiche K29-K32 (ORF)
Eingang 1: K29-K32
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K49
Eingang 1: K49
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K21
Eingang 1: K21
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K60
Eingang 1: K60
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K34
Eingang 1: K34
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K55
Eingang 1: K55
Eingang 2: Rest UHF


Antennenweiche K23
Eingang 1: K23
Eingang 2: Rest UHF


Die Weichen zeichnen sich durch eine hohe Entkopplung und geringe Einfügedämpfung aus.
Lieferung wahlweise im Metallgehäuse mit Montagehalter zur Innenmontage oder im Wetterschuzugehäuse zur Mastmontage.

Weitere Freuenzbereiche sind auf Anfrage lieferbar. Bitte fragen Sie gezielt an.










Antennenweiche,DVB-T,Weiche, DAB-Weiche,DAB-Einspeiseweiche,VHF,UHF,Mastweiche



(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken