LTE-Sperrfilter

TETRA/LTE Sperrfilter

Durch die Einführung von TETRA und LTE kann es beim DVB-T Empfang zu Empfangsstörungen durch die benachbarten Frequenzbereiche kommen, die durch den Einsatz des TETRA/LTE-Sperrfilters zuverlässig vermieden werden können.
Je nach regionaler Kanalbelegung stehen verschiedene Varianten zur Verfügung.

Für professionelle Applikationen z.B. in Funkmikrofonanwendungen stehen spezielle Varianten (Zw: 50 Ohm) zur Verfügung

Technische Daten:

LTE Sperrfilter (Durchlass bis K60):
Durchlassbereich: K21-K60
Sperrdämpfung: 50dB
im Aluminiumdruckgussgehäuse mit Montagehalter
Anschlüsse: F-Norm, Buchsen

---

LTE Sperrfilter (Durchlass bis K59):
Durchlassbereich: K21-K59
Sperrdämpfung: 50dB
im Aluminiumdruckgussgehäuse mit Montagehalter
Anschlüsse: F-Norm, Buchsen

---

LTE Sperrfilter (Durchlass bis K58):
Durchlassbereich: K21-K58
Sperrdämpfung: 50dB
im Aluminiumdruckgussgehäuse mit Montagehalter
Anschlüsse: F-Norm, Buchsen

---

LTE Sperrfilter (Durchlass bis K57):
Durchlassbereich: K21-K57
Sperrdämpfung: 50dB
im Aluminiumdruckgussgehäuse mit Montagehalter
Anschlüsse: F-Norm, Buchsen











LTE, Störung, LTE Sperrfilter, TETA, DVB-T, Störung durch LTE, Filter


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken