Prog.Einkabellösung

Bei der programmierbaren Sat-ZF-Umsetzung "SZU" wird jeder gewünschte
analoge oder digitale SAT-Transponder aus seiner
ursprünglichen Frequenzlage in ein frei wählbares
Frequenzraster umgesetzt. Nicht gewünschte Programme
scheiden dabei aus. Die Anlage kann je nach Bedarf mit
1 bis maximal 8 oder 1 bis maximal 16 Umsetzer-Kassetten ausgerüstet werden.
Jeder Transponder Umsetzer besitzt eine automatische
Verstärkungsregelung (AGC): Damit stehen alle
Transponder, auch bei Pegelschwankungen am Eingang,
mit dem eingestellten Systempegel am Ausgang an.
Die Speisespannung für LNB’s kann über Steckbrücken
auf die Eingänge aufgeschaltet werden und
ist kurzschlussgesichert.

Die Anlange kann jederzeit um weitere Umsetzer-Kasseten erweitert werden.

Anzahl der benötigten Umsetzer-Module bitte bei Bestellung angeben!

Weitere Informationen in der Produktinformation


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken